top of page
1717774406.527155-2C86A2A2-4E48-44D4-9CD7-D2676BA36D29.PNG

Workshop-Beschreibungen:

God:dess Dance mit Mareike 
 

Vom Kopf in den Körper. Kein Konzept dem du folgst, keine Choreographie, die du abrufst. Wie bewegst du dich, wenn du dich loslöst von Strukturen und Abläufen? Wie bewegst du dich, wenn du dich fühlst? Lass dich von deinen innersten Impulsen leiten, lass dich von der Musik sanft oder schnell treiben. Du darfst hüpfen, jauchzen, tippeln, schwingen, stampfen, tönen, klatschen, lachen, weinen, dich wild im Kreis drehen oder auf den Boden legen… Tanzen bedeutet in diesem Format:

einfach SEIN mit jeder kleinen oder großen Bewegung, die durch deinen Körper fließt.

 

Yoga Fokus Klasse mit Mareike

Schulteröffner. Kobra. Rückbeugen. 

In diesem Format wird es gezielte Yogaübungen geben, die deinen Schulterbereich öffnen und deinen Brustbereich in die Weite bringen - durch Mobilisation, Dehnung und Kräftigung. Ein Kernelement wird dabei die sogenannte Kobra sein. Nach einer kleinen Aufwärmeinheit und gezielten Übungen kommst du immer mehr in den Flow und dementsprechend Stück für Stück tiefer in die Rückbeugen.

Yin Yoga mit Mareike 

Ein ruhiger Start in den Morgen, um das Erlebte des vergangenen Tages behutsam zu integrieren und gleichzeitig Raum für neue Impressionen zu schaffen. Hier darfst du ganz weich werden. Schmelzen. Dich entspannen. Deine Muskeln werden gut gedehnt, dein Gewebe darf loslassen und vielleicht kommt auch dein Kopf für einen Moment zur Ruhe. Vielleicht beobachtest du ihn aber auch einfach ein bisschen beim Gedankenkreiseln, während du ruhig für drei Minuten in der einen oder anderen Yogaposition verweilst. 

 

Waking up the body mit Mareike

Durch Atmenübungen, Tapping, Schütteln und Yogaübungen weckst du jede Zelle in deinem Körper auf, wirst ganz wach und frisch und präsent. So kommst du ganz individuell in deinem eigenen Körper an. Und gleichzeitig kommst du auch mit der Gruppe in Kontakt. Dein Auftakt für Körper und Kopf.

Freie Rippen, schwingendes Zwerchfell mit Anne
Der anatomische Zusammenhang im Brustkorb
 

Anne: "In diesem Workshop möchte ich euch die Anatomie des Brustkorbs näherbringen.

Das feine Zusammenspiel von Brustwirbelsäule, Rippen, Muskeln und dem

Zwerchfell mit euch erkunden und Impulse und Ideen zur eigenen Mobilisation

und Prävention geben. Nutzen werden wir hierzu ein 3D Modell eines Skeletts,

Pilates Übungen und Prinzipien der Spiraldynamik. Gerne bringt auch eigene

Fragen mit und lasst uns darüber diskutieren."

Schwingendes Becken mit Anne

stabile Beinachse und spiralige Stabilität der unteren Extremität 

Anne: "Dieser Workshop lädt dazu sein die 3-dimensionale Beweglichkeit im Becken zu entdecken. Zudem möchte ich euch unterstützen, eure tänzerische Technik durch anatomisches Hintergrundwissen zu ergänzen und neue Impulse setzen. Das Ziel ist es, durch anatomisch korrekte Bewegungen präzise und gesund zu trainieren – Flexibilität bei gleichzeitiger Stabilität durch Pilates, Prinzipien der Spiraldynamik und Eigenmobilisation. Bringt auch hier eigene Beispiele oder Fragen mit."

Fusion Bellydance - Serpentine Moves mit Abby

Weiche, schlangenhafte Bewegungen stehen im Kontrast zu kraftvollen und scharfen Akzenten. Diese Kombination ist charakteristisch für den Fusion Bellydance Style und sorgt für eine ganz neue Verbindung zu deinem Körper. 

In diesem Kurs entwickelst du die Grundlagen und erste Kombinationen Schritt für Schritt. Du lernst, deine Körperteile voneinander zu isolieren und deine Wirbelsäule in eleganten, schlangenhaften Formen zu bewegen.

Fusion Bellydance Fokus - Rhythmus & Gefühl mit Abby


Wir bringen mehr Spannung und Abwechslung in unseren Tanz.
Wir lernen mit der Dynamik verschiedener Musik zu spielen, lassen uns von der Musik leiten, von den verschiedenen Ebenen inspirieren und experimentieren mit Phrasierungen.
Wir erarbeiten eine Kombination, in der wir die Themen Tanztechnik, Musik-Dynamik, Präsenz und Improvisation miteinander verbinden und erweitern unser persönliches, tänzerisches Repertoire.

Fusion Bellydance Fokus - Starke, sanfte Hüften mit Abby

In diesem Workshop legen wir den Fokus auf unsere Hüften. Die Beweglichkeit unserer Hüften ist nicht nur im Tanz, sondern auch im Alltag wichtig für einen gesunden Bewegungsapparat. Wir erhalten neuen Input, den wir für unsere Praxis Zuhause mitnehmen können und wir beschäftigen uns mit verschiedenen Bewegungsqualitäten unserer Hüften.

Von der sanften, kraftvollen Hüftbewegung bis hin zum dynamischen Shimmy.

Creative Class! mit Abby

Musik bringt uns in Bewegung.

In diesem Workshop geht es um unsere ganz persönliche Kreativität.

Wir lassen uns von der Musik treiben und entwickeln unseren eigenen Stil weiter.

Wir spielen mit Kontrasten und dem Fokus, lassen uns fallen, lauschen der Musik und lernen neue Bewegungen für uns kennen. Wir bewegen uns ganz klein uns sanft, ganz groß und präsent und kreieren Neues aus dem Flow, passen zur Dynamik und Spannung der Musik. Wir befolgen Regeln und brechen sie wieder. Wir begegnen uns, kommen in Kontakt miteinander, lösen uns wieder und gehen in uns. Eine persönliche Reise.

 

bottom of page